Wanderungen

Neujahrswanderung 2020 im Grunewald und Berlin Nikolasse

Am Nachmittag des 1. Januar 2020 begleiteten uns 33 Gäste bei herrlichem Sonnenschein auf unsere diesjährige Neujahrswanderung.

Ein Stück des Weges führte uns durch den Grunewald zur Südkehre der AVUS, welche aufgrund der Kriegswirren nie fertiggestellt wurde. Wir folgten ihrem Lauf auf dem mächtigen Wall, inmitten des Waldes.

Danach schauten wir uns das verwitterte 1:100 Modell der Südkehre an. Welchem Zweck das Betonmodell diente können wir nur ahnen, vermutlich zu Repräsentationszwecken, um Gelder für den Bau einzuwerben.

Danach gingen weiter zum Schlachtensee und in Richtung Nikolassee. Die mächtige Eiche an der Rehwiese in Nikolassee hat viele Mitwanderer schwer beeindruckt.

An der Kirche Nikolassee spendierte Herr Müller "Schnaps für Alle" und schon war es um manch guten Vorsatz geschehen.

Entlang des Nikolassees, welchen viele unserer Gäste auch zum ersten Mal sahen, ging es entspannt zurück zum Bahnhof.