Wanderungen

Monatswanderung zum Adventsmarkt auf der Insel Hermannswerder

Mittlerweile ist es zu einer kleinen Tradition geworden, das wir auf unserer Monatswanderung am zweite Advent den Adventsmarkt auf der Insel Hermannswerder ansteuern. So auch in diesem Jahr, es fanden sich knapp 50 Mitwanderer ein. Unser Weg führte uns über den Brauhausberg durch den Wald, durch das Rote Tor auf das Geländer der Hoffbauerstiftung, welche auf Hermannswerder in vielen sozialen Projekten tätig ist.

Auf dem zentralen Platz vor der Kirche waren die zahlreichen Buden aufgebaut, es roch nach Glühwein und frisch zubereiteten Leckereien. Die Stände wurden größtenteils von Klassen des Gymnasiums, sowie von Vereinen und Institutionen aus dem Umfeld der Hoffbauerstiftung betrieben.

Wir nahmen uns ausreichend Zeit, um in Ruhe an den Ständen zu schauen und einzukaufen. Wir gönnten uns neben den üblichen Getränken in diesem Jahr einige Gläser von Hermis Kräuterpaste (damit war das Geschenke-Problem erledigt) und wie in jedem Jahr ein paar verpackte Geschenke, deren Inhalt nicht bekannt war. Diese Art der Bescherung ist für Sascha in jedem Jahr das Wichtigste an diesem Markt.

Gegen 16 Uhr traten wir bei einsetzender Dunkelheit den Rückweg an. Unser Weg führte uns auf dem Uferweg am Wasser entlang. Ein letzter Anstieg auf den Friedrichblick, der wie immer ein besonderes Highlight ist, danach ging es entspannt zurück zum Bahnhof.